Futterspender für Tiere

Bei einem Futterspender (wird auch als Futterautomat bezeichnet) handelt es sich um ein elektronisch gesteuertes Gerät. Dieses Gerät stellt den jeweiligen Tieren individuell und zeitgesteuert Futter zur Verfügung.

Futterspender für Vögel

Futterspender für Vögel

Wenn durch ein Futterhaus oder durch einen Futterplatz ein Futterspender entsteht, wird die Übertragung sowie die Ausbreitung von Krankheiterreger minimiert. Ideal hierfür ist die Verwendung von Futtersilos, weil sich so durch das Vogelfutter keine Nahrungsreste ansammeln und das Futter nicht verdirbt. Ein solcher Futterspender in dieser Form sollte so angebracht werden, dass das Vogelfutter nicht, bedingt durch Schnee, Regen oder durch einen starken Wind, nass und unbrauchbar wird.

Futterspender für Katzen

Bei einem Futterspender für Katzen handelt es sich um einen Futterautomaten als eine Fütterungs-Anlage für die Katze. Ein solcher Futterspender ist mit einer Napfvorrichtung ausgestattet. Je nach Einstellung. wird in diese Vorrichtung das Katzenfutter befördert, das vorab in die Öffnung eingegeben wurde.

Dabei kann hier das Futter so portioniert werden, damit es genau zu der jeweiligen Katze passt und genau das, was jeweilige Katze in der Regel für ihre Mahlzeit erhält.

Außerdem gibt es eine Zeitvorrichtung, durch die genau eingestellt wird, wann die Katze gefüttert werden soll. Auch ist es bei diesen Automaten zum Teil möglich, eine spezielle Fütterungsmethode für die Katze durchzuführen. Auch der Einsatz eines solchen Futterspenders ist für mehrere Katzen gleichzeitig möglich.

Auf welche Punkte sollte beim Kauf eines Futterspenders (Futterautomaten) für Katzen geachtet werden?

  • Fassungsvermögen
  • Größe
  • Gewicht
  • Material
  • Art der Stromversorgung (Akku oder Stromanschluss)
  • Timerfunktion
  • automatische Portionierung
  • Anzahl der Portionen
  • Nassfutter
  • Pflege

Hinzu kommen noch einige weitere Funktionen. Dazu gehört zum Beispiel die Stimmenaufnahme. Hier hat dann der Futterautomat eine Sprachfunktion. Das bedeutet, hier kann zum Beispiel aufgenommen werden, wie der Katzeninhaber die Katze ruft. Zum Zeitpunkt der Fütterung wird dann die Aufnahme abgespielt. Auch gibt es hier Vorrichtungen, die mit einer 2-in-1-Funktion ausgestattet sind. Dadurch wird die Katzer mit Wasser und Futter gleichzeitig versorgt.

Trotz der Abwesenheit des Katzeninhaber muss die Katze auf das Futter nicht verzichten. Hier wird dann das Futter mit Hilfe des Futterspenders (Futterautomaten) zu der eingegebenen Zeit mit Nahrung und teilweise auch mit Wasser versorgt. Dies gilt auch für andere Futterspender, die zum Teil für Hunde oder andere Haustiere eingesetzt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.